Zsolt Fülöpp

Gesundheits- und Krankenpfleger
auf der neurochirurgischen Intensivstation

Zsolt

„In Notfallsituationen ist es wichtig,
einen kühlen Kopf zu bewahren.“

Eine gute Balance zwischen Professionalität und Mitgefühl

Die größte Herausforderung im Berufsalltag von Zsolt auf der neurochirurgischen Intensivstation in Lübeck ist, dass jederzeit ein neuer Notfall auftreten kann. Mit Empathie und Besonnenheit hilft der 42-Jährige seinen Patienten durch die Behandlung. Der Ungar wurde 2014 herzlich vom Stationsteam aufgenommen und verbringt auch privat gern Zeit mit den Kollegen, zum Beispiel beim jährlichen Drachenbootrennen. Was er am UKSH-Team schätzt und welcher Moment in seinem Leben ihn dazu bewogen hat, sich für den Pflegeberuf zu entscheiden, erzählt er im Video.

Karriere am Universitätsklinikum der Zukunft

Die Pflege ist das Herz eines Krankenhauses. Niemand ist dichter dran an den Patientinnen und Patienten als die Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, die Tag für Tag die Menschen versorgen. Ob Medikamente verabreichen, mobilisierende Maßnahmen durchführen, Therapiekonzepte erstellen oder ein offenes Ohr zu haben, wenn es darauf ankommt – was zählt, sind Persönlichkeit und Authentizität. Pflege zeigt Charakter. Ein Arbeitsumfeld auf dem neuesten Stand der Technik sowie zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote qualifizieren Sie, den nächsten Schritt Ihrer Karriere zu gehen.

Werden auch Sie Teil des Pflegeteams am UKSH!